Statistik

AfD verliert maximal zwei Prozentpunkte

Berlin – Aktuell jagt eine Wahlumfrage die andere: Allein heute wurden drei zur Europa- und Bundestagswahl veröffentlicht. Die AfD verliert darin je nach Institut und Wahl zwischen zwei und gar keinem Prozent und liegt bei 15 bis 16 Prozent hinter der CDU mit 30 bis 31 Prozent.

In den ostdeutschen Bundesländern Thüringen, Sachsen und Brandenburg, in denen im September gewählt wird, liegt sie weiter mit Werten zwischen 26 und 31 Prozent an der Spitze, wobei die Umfragen älteren Datums sind.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner