Statistik

Leichtes AfD-Plus: Tod der demokratischen Systeme?

Dresden – In der so genannten Sonntagsfrage, also wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, erlebt die AfD ein leichtes Plus von 0,5 Prozent. Befragt hatte INSA im Auftrag der BILD-Zeitung. CDU/CSU bleiben gleich, SPD, BSW, Linke und Freie Wähler geben jeweils 0,5 Prozent ab.

In Sachsen machen sich weiterhin zurecht viele Sorgen, dass die Landtagswahl zur Katastrophe für die demokratischen Parteien zu werden droht. In Sachsen bringt es die AfD nach dem jüngsten Wahltrend vom 19. März auf 32,6 Prozent, die CDU folgt dahinter mit 30,7 Prozent.

Die Defragmentierung der Gesellschaft sei der Untergang, die „erste Stufe des Todes der demokratischen Systeme“, sagte jetzt Dirk Neubauer, Landrat für Mittelsachsen, dem Tagesspiegel: „Das Sterben hat längst begonnen.“ Neubauer glaubt demnach nicht, dass die Demokraten in Sachsen, egal welcher Couleur, begriffen hätten, wie ernst die Lage sei.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner